Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Halo: The Master Chief Collection
(13.08.2014, 19:51)Sparki schrieb: Wenn ein sehr guter Spiele nur ab und zu spielt, und ein guter Spieler die ganze Woche, wird der sehr gute Spieler trotzdem besser bleiben, solange der andere nichts grundlegendes an seinem Spielverhalten ändert.


Und du nimmst an, dass der 'schlechte Spieler' nicht an Erfahrung im Multiplayer gewinnt und dadurch besser wird, weil?
Zitieren
Nicht nur Halo 2 wird aufpoliert. Auch die anderen Teile erhalten eine leichte Überarbeitung.

Quelle: http://www.dualshockers.com/2014/08/13/h...080p60fps/
Gamertag: NilsoSto
Spielt: Halo Wars 2, Skyrim, Doom
Freut sich auf: Outlast 2, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2

Zitieren
(13.08.2014, 20:08)boulette schrieb:
(13.08.2014, 19:51)Sparki schrieb: Wenn ein sehr guter Spiele nur ab und zu spielt, und ein guter Spieler die ganze Woche, wird der sehr gute Spieler trotzdem besser bleiben, solange der andere nichts grundlegendes an seinem Spielverhalten ändert.


Und du nimmst an, dass der 'schlechte Spieler' nicht an Erfahrung im Multiplayer gewinnt und dadurch besser wird, weil?

Das hat er gar nicht so behauptet.
Du verwechselst Erfahrung mit Skill.
Klar wird ein totaler Anfänger sich auch im Skill verbessern, wenn er ein paar Spiele spielt und an Erfahrung gewinnt. Aber nach ein paar Spielen reduziert sich das Neu-Skill-Erlangen durch Spielen fast auf 0 und der Spieler wird nicht wirklich besser werden.
Ich sage ja auch gar nicht, dass Erfahrung und Skill überhaupt nicht zusammenhängen, aber es ist auch nicht das selbe und steht nicht im direkten Bezug.
Zuerst dient die Erfahrung natürlich erst mal fürs generelles Kennenlernen, wie z.B. Grundmechaniken im Gameplay oder Waffenpositionen auf der Map. Aber nach ein paar Spielen hat man das alles verstanden, und Erfahrung steht nicht mehr so sehr im Bezug zum wirklichen Können. Die Auswirkung aufs Können schmiegt sich immer mehr an 0 an (auch wenn es nie 0 wird), meine Meinung.
Ich habe mich jedenfalls in den letzten Jahren kaum in Halo verbessert.
Auch wenn ich das häufiger mal anspreche, aber das ist auch in jedem Spiel anders. Es gibt auch einige Spiele, wo man sogar richtig merkt, wie man sich immer verbessert und Erfahrung fast das selbe ist wie Können.
Das krasseste Beispiel für mich ist Trials. Ich merke immer wieder, wie krass man sich verbessert, je mehr man spielt.
Aber bei Halo muss man das irgendwie „in sich drin“ haben, dass man mal eben mithilfe eines kurzen Rüberschnippen des Sticks das Fadenkreuz direkt über den Kopf setzt oder nicht.
Andere Sachen wie Mapcontrol erlernt man natürlich, aber letztendlich kommt es auf den Skill an und nicht auf Erfahrung. Zwinker
Zitieren
Verbessern kann er sich natürlich schon. Das tut man aber nicht, wenn man einfach nur viel spielt. Sondern man muss gezielt versuchen, bestimmte Dinge zu verbessern. Es geht ja darum, ob die Anzahl der Spiele etwas über das Können aussagt. Und das ist allenfalls nur sehr begrenzt der Fall. Klar ist jemand mit 1000 Spielen besser, als jemand, der gerade angefangen hat. Aber wenn man einfach nur spielt, ohne sich gezielt zu verbessern, ist man nach 1500 Spielen, genauso gut, wie nach 1000 Spielen.

Messi ist ja auch nicht der beste Fussballer, weil er mehr trainiert, als alle anderen. Zwinker Man muss einfach ein gewisses Spielverständnis haben.
~d(^_^)b~
Zitieren
(12.08.2014, 12:14)Oli schrieb: Ich spiels morgen ne Runde mit für dich......D

Und wie war es so? D
Hast du wirklich gedacht, dass du so einfach davon kommst, ohne zu erzählen, wie geil das Spiel ist. Tongue
Zitieren
(13.08.2014, 20:35)Sparki schrieb: Verbessern kann er sich natürlich schon. Das tut man aber nicht, wenn man einfach nur viel spielt. Sondern man muss gezielt versuchen, bestimmte Dinge zu verbessern. Es geht ja darum, ob die Anzahl der Spiele etwas über das Können aussagt. Und das ist allenfalls nur sehr begrenzt der Fall. Klar ist jemand mit 1000 Spielen besser, als jemand, der gerade angefangen hat. Aber wenn man einfach nur spielt, ohne sich gezielt zu verbessern, ist man nach 1500 Spielen, genauso gut, wie nach 1000 Spielen.

Was hat das denn bitte mit den individuellen Fähigkeiten zutun eines Spielers? Darauf wolltest du doch ursprünglich hinaus, nicht wahr?
Präzision, Reaktion und taktisches Verständnis sind Dinge, die vom Spieler abhängig sind. Das alleine macht aber noch keinen außerordentlichen Spieler aus. Man lernt ja erst Schritt für Schritt, wie man sich auf der Karte platzieren muss, welche Waffe in bestimmten Situationen die beste ist, wie man in den unterschiedlichen Spiel-Modi agieren muss, um die Kontrolle zu erlangen. Das sind allesamt Erfahrungswerte.
Eben, wie du es gesagt hast- ein sehr unerfahrener Spieler wird weit mehr Schwierigkeiten haben als jemand, der sehr lange dabei ist. Um mehr ging es nicht.
Zitieren
Naja... Das hast du jetzt ein wenig dezenter formuliert, als vorher. „sehr unerfahren“ vs „sehr erfahren“. Natürlich würde bei dieser Extremsituation der Erfahrene gewinnen.
Wenns nur darum gingen würde.
Es ging letztendlich um das Ranking System: True Skill Modell VS. Experience Modell. Ganz allgemein.
Und du hast ganz allgemein folgende Aussage formuliert:
(13.08.2014, 18:59)boulette schrieb: Je länger sich jemand mit einem Spiel auseinandersetzt, desto mehr lernt er über eben dieses Spiel. Je mehr man darüber weiß, desto besser wird man natürlich spielen.
Das ist etwas ganz Selbstverständliches.
Und darum ging die Diskussion.
Man kann aber nicht pauschal sagen, dass ein erfahrener Spieler besser ist, als ein nicht so erfahrener.
Ein Spieler, der 100 Spiele gespielt hat, kann z.B. besser sein, als jemand nach 2000 Spielen.
Ich hatte in meinem Post sogar explizit darauf hingewiesen, dass zu Anfang Erfahrung sogar wesentlich für das Können ist - aber nur solange man die Grundmechaniken noch nicht richtig verstanden hat, um den Extremfall „sehr“ erfahren gegen „sehr“ unerfahren auszuschließen.
So oder so - Erfahrung nicht gleich Skill, folglich ist das Experience Modell nicht effektiv, um den Skill anzuzeigen, da es die Erfahrung anzeigt.
Zitieren
(13.08.2014, 22:09)MasterChief56 schrieb: Man kann aber nicht pauschal sagen, dass ein erfahrener Spieler besser ist, als ein nicht so erfahrener.
Ein Spieler, der 100 Spiele gespielt hat, kann z.B. besser sein, als jemand nach 2000 Spielen.

Das ist allerdings von mehr Faktoren abhängig, als das, was ihr schlicht als 'Skill' bezeichnet, weshalb ich dieses Beispiel nicht vollständig nachvollziehen kann.
Ich weiß natürlich nicht, was du als Grundmechaniken des Multiplayers bezeichnest, aber die Tricks und Kniffe der Maps und Waffen sowie der Loadouts gehen in meinem Verständnis über diesen Begriff hinaus.
Des Weiteren steigern sich doch auch Dinge wie die Präzision, desto öfter man spielt. An einem Punkt ist natürlich Schicht im Schacht, aber das ist eine grundlegende Fähigkeit, jene durch stetiges spielen perfektioniert werden kann.

Edit:

Ok, nachdem ich Halo 4 heute Abend nochmals gespielt habe, muss ich ehrlich sagen, dass das Rangsystem von H2 doch um einiges genauer ist als dieses.
Zitieren
(13.08.2014, 20:59)MasterChief56 schrieb:
(12.08.2014, 12:14)Oli schrieb: Ich spiels morgen ne Runde mit für dich......D

Und wie war es so? D
Hast du wirklich gedacht, dass du so einfach davon kommst, ohne zu erzählen, wie geil das Spiel ist. Tongue
Man konnte nur den Halo 2 MP zocken. Hat sich richtig cool angefühlt. Wieder mit 2 Waffen in der Hand.D Auch grafisch macht es echt was her....
Real Life ist was für Versager, die Ingame nichts erreichen.

Denken ist Glücksache, aber nicht jeder Mensch hat in seinem Leben Glück gehabt.
Zitieren
Ich war gestern auch dort und ich muss sagen - ohne Erwartungen rein - positiv gestimmt und völlig Überrascht raus!!! Der MP hat wirklich spaß gemacht (nicht nur weil ich Platz 1 geworden bin und mein Random Team 50 zu 13 gewonnen hat xD) - grafisch sieht es super aus! Es ist ein anderes Spielgefühl....nicht mit H4 zu vergleichen - Ohh ma goosh!! ich WILL das Spiel jetzt doch noch haben!! DDD

Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte würde ich dort den ganzen Tag verbringen..... außerdem bekommt man am ende Megablocks Halo Figürchen! Hab so einen blöden Brute Chieftain erhalten Hihi! Smile

Also....Meine Meinung: CoolCoolCool Stellt euch an! Es lohnt sich! Smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Halo Infinite Oli 35 4.855 14.04.2020, 10:53
Letzter Beitrag: Marc
  Die Halo-Bücher Christian 743 128.530 07.12.2018, 13:08
Letzter Beitrag: Marc
  Halo: Fireteam Raven Marc 0 650 28.05.2018, 15:37
Letzter Beitrag: Marc
  LEGO Halo / Mega Bloks Carlson 17 5.797 08.09.2017, 17:08
Letzter Beitrag: Marc
  Installation 01 / Halo Fanprojekt Marc 0 751 30.06.2017, 11:58
Letzter Beitrag: Marc

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste