Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Nintendo Switch (Codename: NX)
#11
Gewinn für wen? Nintendo?
Ein Systeme, bei dem der Spieler der Gewinner ist, wäre mal nice... Rolleyes
Zitieren
#12
Lustigerweise war die Wii U deren erste Konsole die unter Wert verkauft wurde. Und grad die ist gefloppt. NES, SNES, N64, Gamecube und soweit ich weiß auch die Handhelds wurden alle zum Hardwarepreis verkauft sodass Big N nie draufzahlen musste.

Kuriose Symmetrie, denn Microsoft und Sony haben das diese Generation genau umgekehrt gemacht und erstmals die Hardware zurückgeschraubt um bei den Verkäufen auf ne Nullsumme zu kommen, und fahren extrem gut damit. Liegt da ein kausaler Zusammenhang vor?

Zitieren
#13
Wird die Nintendo NX auf Cartridges statt auf Discs setzen?

http://www.giga.de/konsolen/nintendo-nx/...d=noscript

Macronix, die Firma die damals die Cartridges für das N64 hergestellt hat und aktuell die 3DS-Module produziert, hat zwar kürzlich Verluste erlitten, prognostiziert für das kommende Fiskaljahr aber enorme Gewinne, ungefähr ab dem Zeitpunkt da der Release für die NX geplant ist.

Zitieren
#14
hmm dass der 3ds kein optisches laufwerk bekommen und man lieber auf catridges gesetzt hat liegt vielleicht daran dass es ein handheld ist (?) sofern an den gerüchten was dran sein könnte, wäre es doch möglich dass der/die/das nx auch ne art handheld wird. konsole + controller in einem mit wireless bildübertragung zum tv. andererseits kann ich mir aber nicht vorstellen dass nintendo auf sowas altbackenes zurückgreifft... schnellere zugriffszeiten schön und gut aber wieviel speicherplatz hätte man denn dann zur verfügung?
Zitieren
#15
3DS Module fassen aktuell bis zu 4GB (z.B. Bravely Default, Donkey Kong Country Returns 3D, etc). Zumindest hab ich bisher kein größeres Spiel gesehen. Damit ist man natürlich noch lang nicht im Bereich einer BluRay. Aber vielleicht haben die auch ein As im Ärmel. Wird ja auch im Artikel erwähnt. Grundsätzlich kosten Datenträger mit viel Kapazität ja nicht mehr die Welt, immerhin gibt es SD Karten mit 32GB für unter 10€ und auch 64GB oder 128GB sind nicht allzu teuer.

Zitieren
#16
(09.05.2016, 06:50)Paul schrieb: Immerhin gibt es SD Karten mit 32GB für unter 10€ und auch 64GB oder 128GB sind nicht allzu teuer.

Wenn man noch die Baugrösse der SD karten berücksichtigt, wäre es cool 3-5 Spiele gleichzeig einschieben zu können, damit man nicht immer wechseln muss, ist ne Kleinigkeit aber wäre trotzdem Nice.
Zitieren
#17
Fände ich sehr bemerkenswert. Zumal solche Module ja auch in der Herstellung teurer sind als ne herkömmliche Disk.
Ich sehe da eigentlich auch kaum einen Vorteil für Nintendo. Nur wegen dem (trotzdem umgehbaren) Kopierschutz?
Zitieren
#18
Angeblich wurde der Start der Massenproduktion um ein halbes Jahr auf Anfang 2017 verschoben. Zudem wird spekuliert, dass Nintendo die Bestellmenge beim angeblichen Hersteller Foxconn von 20 Mio. auf max. 10 Mio. reduziert hat.

Weiter heißt es, die NX sein eine Mischung aus mobilem System und klassischer Konsole. Sie hat ein 13-18cm großes Display, mit dem man unterwegs spielen kann. Schließt man die NX dagegen an einen Fernseher, funktioniert sie wie eine Konsole.

http://www.digitimes.com/news/a20160530PD201.html
Zitieren
#19
Gibts zur NX eigentlich anlässlich der E3 irgendetwas Neues? Ask
Zitieren
#20


Aber ich hab schon im Vorfeld gelesen das Nintendo zu der Geschichte nichts zeigen wird.

Kann sein das die NX wie auch NEO an der Tokyo Game Show gezeigt werden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nintendo NES Classic Mini / Nintendo SNES Classic Mini Core2TOM 26 9.868 12.09.2017, 13:58
Letzter Beitrag: Marc
  Nintendo Wii U atlantis1990 299 163.015 07.11.2016, 11:35
Letzter Beitrag: Marc
  Nintendo 3DS / 2DS zPureHaTez 50 15.906 31.08.2016, 16:33
Letzter Beitrag: boogiboss
  Nintendo Wii Thread warthog 56 17.268 27.02.2014, 12:41
Letzter Beitrag: Paul

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste