Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Nintendo Wii Thread
#1
Wir wollen ja Nintendo nicht auser acht lassen.

also für alle mario fans ist hier der offizielle thread D

viel spaß

Umfrage hinzugefügt [JC]
Zitieren
#2
ich bin eigentlich fan von nintendo aber nix geht über x box so jatz ne frage iss schon was über die controller bekannt??? AskAskAskAsk

Edit Nintendo RevolutiOn nur so tipp
Zitieren
#3
Habe es mal korrigiert...

Gibt es über die Revolution eigentlich überhaupt schon konkrete Infos? Ne, oder?
Zitieren
#4
Hab da was zwar keine info aber egal!

Nintendo Revolution: Gefakte Informationen im Internet

Während die Releasevorbereitung der Xbox360 langsam in die heiße Phase gehen ist es um Nintendos Next-Generation Konsole immernoch still. In den letzten Wochen haben sich Informationen über die 'Revolutionen' im Internet verbreitet, die sich jetzt als gefälsch entpuppt haben.

Eine unbekannte Person hat in einem Newsgroup Message Board das Gerücht in die Welt gesetzt, er hätte den Kontroller der Revolution Konsole gesehen. Darüber hinaus behauptete er, dass der Name 'Revolution' wieder fallen gelassen wurde. Die neue Konsole würde 'Nintendo RS' genannt werden.
Einige Zeit später stellte die Person jedoch klar, dass besagtes Bild eine Photoshop Bildmontage war und das ganze ein Witz sein sollte.

Andere Quellen im Internet haben angeblich erste Bilder einer Techdemo der Revolution Konsole auftreiben können, auf denen erstmals die Leistung der neuen Konsole gezeigt wird. Diese Bilder waren zwar nicht mit Photoshop erstellt, dafür stammten sie nicht von der Revolution Konsole, sonder von einer Render Software.

Somit gibt es immernoch keine greifbaren Informationen über die 'Revolution', man kann allerdings hoffen, dass auf der Tokyo Game Show dieses Jahr erste, offizielle Bilder/Informationen von Nintendo bekannt gegeben werden.


QUELLE
Zitieren
#5
So, jetzt bin ich wirklich ein wenig beeindruckt:

16.09.05 - 1up hat erste Infos des Revolution Controllers von Nintendo veröffentlicht, der auf der Tokyo Game Show enthüllt wurde. Der Controller für die kommende Revolution-Konsole arbeitet ähnlich wie eine Maus in einer echten 3D Umgebung, was ideal für Spiele wie Ego-Shooter sein soll.

Der Controller ist kabellos und ähnelt auf den ersten Blick einer Fernbedienung im iPod-Design. Er ist so gebaut, dass er sich mit einer Hand bedienen lässt. In der Nähe des Fernsehers platziert man zwei kleine Sensoren, im Controller ist hingegen ein Chip: Er verfolgt die Position des Controllers, so dass der Spieler die Action auf dem Bildschirm durch Bewegen des gesamten Controllers beeinflusst.

So könnte man ein Schwert schwingen, indem man den Conrtoller entsprechend eines Schwerthiebs bewegt. Ein Gewehr in einem Shooter richtet man aus, indem der Controller auf das Ziel zeigt, das man treffen will.

An der Unterseite des Controllers befindet sich ein Erweiterungsschacht. In diesen Schacht soll verschiedenes Zubehör wandern, wie z.B. ein zweiter Controller mit Analogstick und zwei Tasten.

Sind beide miteinander durch ein Kabel verbunden, arbeiten sie ähnlich wie herkömmliche Controller; statt eines zweiten Analogsticks hat man jedoch den mit Bewegungen arbeitenden Revolution-Controller.

Auf dem Revolution-Controller befindet sich unter dem Steuerkreuz eine große A-Taste, die mit dem Daumen gedrückt wird. Auf der Rückseite liegt eine B-Taste, die man mit dem Zeigefinder bedient. Dazu kommt noch eine Start- und Select-Taste. Die Funktion der Home-Taste hat Nintendo noch nicht weiter erklärt, sie könnte aber zur Navigation in Menüs bzw. mit der Wi-Fi Verbindung zu tun haben.

Die letzten beiden Tasten liegen auf der Oberseite des Controllers und heißen a und b. Sie scheinen zunächst schlecht erreichbar zu sein. Doch dreht man den Controller um 90 Grad, lassen sie sich wie beim Famicom/NES bedienen: Links ist das Steuerkreuz für den Daumen, rechts sind die a und b Knöpfe für den rechten Daumen.

Diese Bedienung soll auch für das Spielen der NES-Klassiker via 'Virtual Konsole' benötigt werden.

Vier kleine Lichter auf dem Controller zeigen an, welcher Spieler welchen Controller besitzt. Die Klappe auf der Unterseite ist schließlich für Batterien gedacht; ob es einmal einen Akku geben wird, steht noch nicht fest.

Die Reichweite des kabellosen Controllers liegt voraussichtlich bei ungefähr 3 bis 5 Metern, eine Rumble-Funktion ist vorhanden. Verschiedenfarbige Controller (rot, weiss, schwarz, grün, silber, grau) sind geplant.

Satoru Iwata über den Controller: 'Alles wirkt absolut natürlich und real. Sobald ein Spieler den Controller in die Hand nimmt, wird ihm sofort klar, wie sehr dessen neue Möglichkeiten das Videospiel, so wie wir es heute kennen, verändern wird.

Das ist eine extrem aufregende Innovation. Sie wird die heutigen Videospieler völlig begeistern und viele neue anlocken. Auf den Bildschirm gerichtet, ermöglicht der Controller blitzschnelle Interaktionen. Dabei werden Bewegungen, Raumtiefe, Positionen und Ziele durch die Bewegungen des Controllers bestimmt. Zudem eignet er sich für eine Vielzahl von Erweiterungen, einschließlich einer analogen Steuerungseinheit im Nunchaku-Stil, die eine Steuerung erlaubt, wie sie Videospiel-Profis lieben.'

Iwata fügt hinzu: 'Die Reaktionen auf den neuen Controller fallen bei allen wichtigen Publishern weltweit äußerst positiv aus. Denn neben seinen innovativen Fähigkeiten gibt er Entwicklern die Freiheit, so viele oder so wenige Controller-Funktionen zu nutzen wie sie wollen. Darüber hinaus macht es eine, in die Revolution integrierte Technik möglich, ganz einfach NES-, SNES-, N64- und Nintendo GameCube-Spiele auf gewohnte Art zu steuern.'

Quelle und Bilder: http://www.gamefront.de

Hier ein Video im Flash-Format: http://www.dagbladet.no/kultur/2005/09/16/443527.html
Zitieren
#6
BOAH Wow Wow Wow Wenn das reibungslos funktioniert kauf ich mir noch nen Revolution Wow Wow das is ja hammergeil Nuts
Zitieren
#7
Naja, stellt sich nur die Frage, ob die Steuerung bei "normalen" Spielen nicht doch hinderlich ist. Aber innovativ ist es allemal... Smile
Zitieren
#8
Der Controller ist ja zum kaputt lachen. Ne Fernbedienung wie beim Fersehen HAHAHA. Das Ding sieht dermaßen Scheiße aus.
Da weiß man nicht was man sagen soll, einfach nur Scheiße, Scheiße und nochmals Scheiße. Rofl
Zitieren
#9
Aller anfang is schwer... ich glaub nich das nun jeder bock hat im wohnzimmer 4 stunden im stehen herumfuchteln will nur weil er ein egoshooter spielen will!

Naja mal schaun vielleicht ist er ja in der praksis doch ganz tauge... ansonsten bleib ich beim altgewohnten.
Innovation hin oder her... wenn etwas gut läuft dann passt das so. brauch keinen hick hack kinderkakk nur damit ich meine wow modern.
Zitieren
#10
Oh Man,das ist ja einfach eine Fernbedienung mit einem Ansteckteil,das ist ziemlicher Mist.Das ist zumindest kein Controller,den ich gerne benutzen würde.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nintendo Switch (Codename: NX) Core2TOM 161 27.991 04.10.2018, 12:14
Letzter Beitrag: Marc
  Der Windows Thread Jonny 685 77.635 01.10.2018, 16:29
Letzter Beitrag: Marc
  Nintendo NES Classic Mini / Nintendo SNES Classic Mini Core2TOM 26 8.325 12.09.2017, 13:58
Letzter Beitrag: Marc
  Der Linux-Thread Paul 23 9.634 11.11.2016, 14:00
Letzter Beitrag: Marc
  Nintendo Wii U atlantis1990 299 144.569 07.11.2016, 11:35
Letzter Beitrag: Marc

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste