Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Horde 3.0
#11
xboxdynasty bastelt an einem riesigen guide für horde spieler:
http://www.xboxdynasty.de/guide/gears-of...nd-tricks/
Zitieren
#12
Zitieren
#13
Beeidruckend, bunte BauernhofBlechbüchsenBallerei...

Jaja, ich hör ja schon auf, sorry. Soll der Horde-Modus eigentlich auch wie der Multiplayer mit 60fps laufen ???
Zitieren
#14
Funktioniert bei euch der Basenbau auch eher schlecht als recht? Ich hab jetzt mal ein paar Runden gespielt und es kommt irgendwie nichts so richtig zustande.
Problematisch finde ich, dass man sich die Währung teilt. So haut immer irgendjemand in den ersten Wellen die ganze Energie für Zäune raus. Klar, kann man einstellen, dass man seine gesammelte Energie bei sich behält und erst später einlöst. Aber wenn man dann halt stirbt verliert man alles.

Ab Welle 20 gibt es praktisch keinen richtigen Basenbau mehr, weil die ganze Währung nur noch zum wiederbeleben benutzt wird.

Waren jetzt zwar nur die ersten Runden, aber irgendwie hat das in Gears 3 alles viel besser funktioniert. Oder gibts irgendwelche Tipps?
Gamertag: NilsoSto
Spielt: Halo Wars 2, Skyrim, Doom
Freut sich auf: Outlast 2, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2

Zitieren
#15
(09.10.2016, 10:52)NilsoSto schrieb: Funktioniert bei euch der Basenbau auch eher schlecht als recht? Ich hab jetzt mal ein paar Runden gespielt und es kommt irgendwie nichts so richtig zustande.
Problematisch finde ich, dass man sich die Währung teilt. So haut immer irgendjemand in den ersten Wellen die ganze Energie für Zäune raus. Klar, kann man einstellen, dass man seine gesammelte Energie bei sich behält und erst später einlöst. Aber wenn man dann halt stirbt verliert man alles.

Ab Welle 20 gibt es praktisch keinen richtigen Basenbau mehr, weil die ganze Währung nur noch zum wiederbeleben benutzt wird.

Waren jetzt zwar nur die ersten Runden, aber irgendwie hat das in Gears 3 alles viel besser funktioniert. Oder gibts irgendwelche Tipps?

Wir haben gestern mal bis Welle 50 auf normal gespielt und hatten im Schnitt immer so 30-40k Energie auf der Hohenkante. Man muss sich halt absprechen und schauen, dass der Scout die Energie einsammelt bevor der letzte Gegner der jeweiligen Welle erledigt ist. Aber was stimmt ist, dass man die Klassen unbedingt aufleveln muss, sonst ist wahnsinnig einfach nicht zu schaffen.
Signature loading...
Zitieren
#16
Ich komme zum Fazit, dass der neue Horde-Modus für ein abgesprochenes Team besser funktioniert als früher. Will man aber mal spontan ne Runde mit Random-Leuten spielen ergeben sich durch das neue System eher Nachteile.
Gamertag: NilsoSto
Spielt: Halo Wars 2, Skyrim, Doom
Freut sich auf: Outlast 2, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2

Zitieren
#17
Hab jetzt seit Freitag fast ausschließlich Horde gezockt und bin sehr begeistert von dem neuen System. Klar man muss sich erstmal bisschen mit den neuen Klassen vertraut machen und das gesamte Gameplay ist noch mehr auf Teamplay und Kooperation ausgelegt. Solo wird man selbst auf lässig nicht lange glücklich, was in den Vorgängern noch nicht so das Problem war.
da ich bisher auch nur mit Randoms gespielt habe, hat sich recht schnell die Spreu vom Weizen getrennt. Man merkt sofort wer den Modus verstanden hat. Das beginnt beim Platzieren des Fabrikators und hört auf bei so selbstverständlichen Dingen wie verwundeten Spielern wieder auf die Beine zu helfen.
Aber mein Gott ist der Modus schwer geworden. Manche der neuen Bosse rennen dir sofort deine Basis ein und wenn man da nicht schon Fluchtwege parat hat ist man ruck zuck im Arsch, und das selbst auf lässig.
Aber Spaß machts allemal und Horde 3.0 erweist sich als sinnvolle Weiterentwicklung.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#18
Ja, finde Horde 3.0 auch durchaus gelungen. Zumindest stört mich das Klassensystem dann doch nicht so wie befürchtet...

Allerdings werden wohl oft Erfolge nicht freigeschaltet.
Zitieren
#19
(11.10.2016, 13:45)Marc schrieb: Ja, finde Horde 3.0 auch durchaus gelungen. Zumindest stört mich das Klassensystem dann doch nicht so wie befürchtet...

Allerdings werden wohl oft Erfolge nicht freigeschaltet.

Habe bisher alle Erfolge bekommen. Manchmal allerdings erst zwei Tage später beim starten des Spiels. ^^
Signature loading...
Zitieren
#20
Der Horde Modus ist wirklich gelungen ... da man ca. 2 1/2 Sunden (Welle 1- 50) für egal welchen Schwierigkeitsgrad benötigt ist es in letzter Zeit doch immer etwas Später bei mir geworden.

Übrigens: Die benötigten Bänder für den "Ernstgemeint 4.0" Erfolg geben dem Horde Modus gute neue Impulse. Gestern haben wir alle mit nur einer Klasse auf NORMAL gespielt (Soldat) und gemerkt wie selbst auf diesem Schwierigkeisgrad es überaus herausfordernd wurde. Nachdem mehrfach in Folge der Häscher (weisse bescheid) uns brutal vernichtet hatte und unsere Base komplett auseinandergenommen wurde mußten wir den Fabrikator versetzen und Welle 50 zig mal spielen um wieder den Hammer einsetzen zu können. Der Gegner der dann gelegt wurde - ihr ahnt es natürlich - war der Träger.

Das war allerdings endlich wieder mal lustiger als bei Fallout (Insane) am Geschütz oder in der base zu gammeln.

Frage:
Welche Map/Startpunkt (ausser Fallout) spielt ihr 1-50 auf "Insane"
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gears of War 4 Mitspieler für Horde ByDany230787 0 1.056 23.06.2017, 21:45
Letzter Beitrag: ByDany230787

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste