Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Forscher züchten Schwarzes Loch!
#1
Ein Umstrittenes Experiment des Elementarteilchen-Labor CERN versucht in der Schweiz den "Urknal" zu simulieren, debei kann ein Schwarzes Loch (auf der Erde) entstehen!

Unter dem Projekt zwei Schweizer Wissenschaftler baute dass nicht ganz unbekannte Labor "CERN" einen Bunker unter der Erde mit einem durchmesser von 27 km. Darin sollen zwei Protonen mit fast Lichtgeschwindigkeit aufeinander rassen und den Urknal simulieren.

Man erhofft sich den nachweis von schweren supersymmetrischen Teilchen, dem umstrittenen Higgs-Boson und dem Quark-Gluon-Plasma die nach einem "Urknal" effekt entstehen müssten.

Forscher nehmen an, dass das dadurch entstandene künstliche Schwarze Loch (mit dem durchmesser von etwa einem zentimeter) außer kontrolle gerät und die Erde in 50 Monaten komplett aufsaugt.


MSN News: http://wdw.de.msn.com/article.aspx?cp-do...id=8085207
Zitieren
#2
Das hab ich schon gelesen in der Bildzeitung.
Aber das glaube ich nicht.
Dieses Projekt wenn es fehlschlagen sollte.... wäre doch toll.
Dann könnte man sehen was in so einem Loch IST.
Zitieren
#3
Anderer Seits wäre es einen Meilenstein für die Menschheit und deren Wissenschaft.
Überlegt mal: Ein kontrolliertes schwarzes Loch wäre die Lösung aller Probleme!
Atommüll, CO², Politiker ( D)...
Thou shalt not follow the NULL pointer; for chaos and madness await thee at its end...
Zitieren
#4
politiker der gedanke gefällt mir D

solenl die einfach machen. ohne risiko kommt die menschheit so wie so nicht weit
Zitieren
#5
Seit wann kann man ein schwarzes Loch unter Kontrolle halten? So ein Schwachsinn. War nett euch gekannt zu haben......The End is near!!!! XD
Gott schütze mich vor meinen Freunden; mit meinen Feinden will ich schon selbst fertig werden.
Zitieren
#6
Der Nobelpreisträger Gerard ’t Hooft sieht hingegen keine Gefahr und erklärt in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung den unterschied "natürlicher" Schwarzer Löcher und jener, die künstlich hergestellt werden: "Diese kleinen Löcher sind komplett anders als die großen im Weltall: Das sind keine allesfressenden Monster. Die Anziehungskraft eines schwarzen Lochs hängt von seinem Gewicht ab. Da diese winzigen Löcher sehr massearm sind, werden sie nicht die Kraft haben, Schaden anzurichten. Außerdem verdampfen diese Löcher in einem Bruchteil einer Sekunde und haben keine Zeit, zu wachsen." Auch die Schweizer Forscher halten das Experiment für sicher und halten weiterhin an ihrem Plan fest.

also bitte doch man postet nur die kritischen sachen!!!
einen cm gross wird das sicher auch nicht werden
Zitieren
#7
Ok du sitzt ja an der Quelle. Wenn du als erstes eingesogen wirst, werd ich dir auf jeden fall hinter herrufen: Ich habs dir doch gesagt.
Aber wie der Prof sagt: Er HOFFT es. Wo her wollen die Wissenschaftler wissen, dass das Loch nicht innerhalb von Sekunden wachsen kann?
Gott schütze mich vor meinen Freunden; mit meinen Feinden will ich schon selbst fertig werden.
Zitieren
#8
Zitat:Original von Guiltyspark
Anderer Seits wäre es einen Meilenstein für die Menschheit und deren Wissenschaft.
Überlegt mal: Ein kontrolliertes schwarzes Loch wäre die Lösung aller Probleme!
Atommüll, CO², Politiker ( D)...
Vergiss die Verbrecher nicht...so bekommen wir den Abschaum auch aus Deutschland raus...aber erst mal sehen,was nun genau daraus wird...
Hätte aber auch kein Problem mit,wenn uns das Ding schlucken würde.
Rule ⑨: If it exist, there's a Touhou Version of it!
Zitieren
#9
Ich hätt damit schon ein Problem. Die Zeiten an denen ich nicht so am Leben hing sind vorbei. Wenn ich schon den Löffel abgeben soll dann bitte auf dem Schlachtfeld und nicht zerrissen durch dieses doofe Loch......
Gott schütze mich vor meinen Freunden; mit meinen Feinden will ich schon selbst fertig werden.
Zitieren
#10
Ich sags mal so: vor ein paar Jahren haben alle Leute (eben auch wegen der plötzlichen Medienaufmerksamkeit) angefangen sich wegen den Asteroiden in die Hosen zu machen, jetzt gibts entwarnung und keiner denkt mehr dran, genauso wirds auch mit dieser -Schwarzes Loch geschichte sein.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste