Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1080p 30fps vs 720p 60fps
#21
Es gibt ja auch Leute die können kein 3D sehen.
Vieleicht kannst du 30 vs 60 von natur aus nicht untescheiden.
Zitieren
#22
Ha! Am PC war immer die Frage 125fps oder 222fps beim Quake zocken.
Fuck off---->Cheater, Glitcher, Booster und Leberkas- Semmel Verächter xD
Zitieren
#23
Also ich sehe auch einen Unterschied. Besonders bei schnellen Schwenks.

Vielleicht hilft das hier:
http://boallen.com/fps-compare.html
http://boallen.com/fps-compare-html5.html
Gamertag: NilsoSto
Spielt: Halo Wars 2, Skyrim, Doom
Freut sich auf: Outlast 2, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2

Zitieren
#24
(13.05.2014, 12:15)boogiboss schrieb: Vieleicht kannst du 30 vs 60 von natur aus nicht untescheiden.

Kann ich auch nicht. Und sonst auch niemand. Weil das menschliche Auge nur bis 19fps geht...
Zitieren
#25
Also ich kann da auch nicht wirklich nen Unterschied sehen.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#26
(13.05.2014, 12:42)Paul schrieb:
(13.05.2014, 12:15)boogiboss schrieb: Vieleicht kannst du 30 vs 60 von natur aus nicht untescheiden.

Kann ich auch nicht. Und sonst auch niemand.

Doch.

Also hier wird man es wohl erkennen:
http://frames-per-second.appspot.com/
Gamertag: NilsoSto
Spielt: Halo Wars 2, Skyrim, Doom
Freut sich auf: Outlast 2, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2

Zitieren
#27
Ja eben das hab ich ja gemeint Objekte die ab einer gewissen Geschwindigkeit an einem vorbeizihen wirken schärfer und erkennbarer.
Wenn alles still steht sehe ich auch keinen unterschied zwischen 30 und 60 aber beim autofahren z.b merkt man es an den Bäumen und an allem anderen was vorbei zieht.

Wenn Paul das nicht sieht weis ich auch nicht, ich kanns auf jedenfall.
Zitieren
#28
filme laufen mit 24 bildern pro sekunde, die abstände zwischen dem bilderwechsel sind immer gleich. im gegensatz zu videospielen: jedes bild muss einzeln berechnet werden und die zeitabstände zwischen dem bilderwechsel variieren ständig. diese abstände nimmt das auge wahr. wenn das spiel mit 60 bildern pro sekunde läuft, werden quasi die lücken gefüllt in denen gerade kein bild dargestellt wird.
Zitieren
#29
Es gibt auch Leute die behaupten dass sie Gedanken lesen oder die Zukunft sehen können. Nur leider gibt es nach aktuellem Wissensstand kein Organ im menschlichen Körper dass solche Informationen aufnehmen kann. Das Grundkonzept ist exakt gleich: Beide Parteien behaupten etwas wahrnehmen zu können wofür der menschliche Organismus nach allen bisher bekannten und als gültig erkannten Fakten nicht sensitv ist. Ich respektiere anderer Leute Meinungen und als Naturwissenschaftler muss ich die Möglichkeit berücksichtigen dass vielleicht in Zukunft irgendwas gefunden wird was solche Phänomene erklären kann, aber nach dem momentan aktuellen Stand der Forschung ist keine dieser Behauptungen auf irgendeine Art und Weise haltbar und mit den beobachteten Daten vereinbar.

(13.05.2014, 12:57)NilsoSto schrieb: Also hier wird man es wohl erkennen:
http://frames-per-second.appspot.com/

Wovon redest du? Ich hab mir grad 2 Minuten lang fünf verschiedene 100px/s-Sphären ohne Motion Blur(!) bei 60, 48, 30, 25 und 24fps angesehen und all haben identisch ausgesehen. Erst bei 14fps war das erste stottern bemerkbar.
Zitieren
#30
Das ist genau das gleiche, wie das mir ernsthaft jemand genaue grafikvergleich näher bringen kann mit irgendwelchen youtube Videos, die schonmal alleine auf verschiedenen bildschirmen unzerschiedlich aussehen.

Ich glaub eher daran, das manche menschen das sehen, was sie gerne sehen wollen. So placeboeffektmäßig.
Satire ist, wenn die Mörder von Journalisten in einer Druckerei enden.



Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste