Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Gears of War 4
Na, wenn du einen Kriegsshooter spielen willst, dann greif zu Battlefield oder CoD D
Ich finde Locust und Schwarm ja sehr austauschbar bislang. Sehen sogar sehr ähnlich aus...
Zitieren
(29.09.2016, 14:48)Core2TOM schrieb: dann ist es für dich eben nicht nachvollziehbar, muss es ja nicht und ist mir auch ziemlich schnurz. weil du meine vorstellungen und wünsche als seltsam empfindest bin ich jetzt auch noch hater?

du willst doch auch gar nicht verstehen was mir nicht gefällt oder wieso nicht. warum sonst wirfst du steuerungseinführung, leveldesign und präsentation in einen topf, obwohl das 3 völlig verschiedene dinge sind? (oder weisst du es wirklich nicht besser?) ich würde gears 4 gerne mögen. wenn ich es aber nicht tue, dann ist das eben so.

Und weil ich das anders sehe, bin ich ein Fanboy?
Zudem habe ich da bewusst ein Smilie hingepackt...

Und was werfe ich in einen Topf? Ask Ich sage lediglich, dass du hier im Grunde ein Tutorial kritisierst, weil es Tutorial-artig aufgebaut ist. Du erwartest Dinge in einer Einführung, die eine Einführung ad absurdum führen würde. Da wäre die Frage angebracht, ob du das nicht besser weißt.

Und ja, wenn du Gears 4 nicht magst, dann ist das so. Und glaub mir: deswegen habe ich keine schlaflosen Nächte. Zum Glück musst du es dir ja sowieso nicht kaufen, denn du kennst das komplette Spiel ja anscheinend schon.
Zitieren
(29.09.2016, 16:13)Marc schrieb: Na, wenn du einen Kriegsshooter spielen willst, dann greif zu Battlefield oder CoD D
Ääähhhmmmm... OK
Zitieren
Mit den neuen Gegnern hab ich grundsätzlich kein Problem und ich freu mich auch darauf (hoffentlich) genug Hintergrundinfos zu deren Existenz zu bekommen. Jedoch finde ich das Design der Robofraktion ein wenig.....äähhh....billig. Die wirken zumindest nicht gefährlich und einfach viel zu hölzern. Einer der Hordebosse war zum Beispiel so ein Hubschrauber und er sah gelinde gesagt echt scheiße aus. Irgendwie Retro.
Ansonsten bin ich nach wie vor Feuer und Flamme für das Spiel.

Der kleine Ausflug in die Pendulumkriege am Anfang stört mich gar nicht, ist aber wohl eher für die Leser der Bücher nachvollziehbarer. Und nachdem Rod Ferguson kürzlich mitgeteilt hatte dass er sich auch Gears Spin Offs in anderen Genres vorstellen könne (ala Halo Wars) fände ich diese Epoche der Franchise zum Beispiel wie gemacht für ein Stealthgame. In den Büchern liest man ja zum Beispiel von einer Sabotage Mission mit Dom. Ein RTS im Gears Universum würde ich natürlich auch begrüßen. Gears 4 wird jedenfalls großartig werden und dass nicht jeder mit den Neuerungen zufrieden sein wird ist halt einfach so. Ich werde meinen Spaß definitiv haben, sollte das Spiel nicht an eklatanten Bugs leiden.

Einen Minuspunkt gibt's aber bereits. Schon wieder Gridlock. Hätte nicht sein müssen.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
(29.09.2016, 15:33)gnasherGärtner schrieb: Ich bin ein großer Gegner des StoryTwists mit den Lambents aus Gears3. Im Namen "Gears of WAR" ist das Wort "War" (Krieg) enthalten. In den ersten beiden Gearsteilen hatte man auch wirklich das Gefühl im Krieg zu sein. Gerade Operation Hollow Storm hatte eine wahnsinnige, dramatische Intensität bei der ich heute noch Gänsehaut kriege. (Prescotts Rede). In Gears 3 war das schon anders. Durch das Erscheinen der Leuchtenen hatte man weniger das Gefühl einen Kriegsshooter zu spielen, sondern vielmehr eine Art AdventureShooter (ausgenommen die Verteidigung von Anvil Gate und dem Streifzug durchs zerstörte Char).

Naja im ersten Gears hatte ich nicht wirklich das Gefühl im Krieg zu sein. Klar es war alles zertsört, wirkte durch die kleine Gruppe und die geringe Anzahl an Personen, sowie die eher kleinen Scharmützel mehr nach Überleben als nach Krieg.

Apropos: Ich freu mich auf Gears4. Nachdem ich Judgement "ausgelassen" habe, hab ich wieder richtig Lust.
Signature loading...
Zitieren
man muss halt auch dazu sagen dass der E-Day im 1. Gears bereits 14 Jahre zurückliegt. Und davor waren 79 Jahre Pendulumkriege. irgendwann gehen dir halt auch mal die Leute für große Schlachten aus. D
Aber da hätte man zumindest in Judgment noch einiges präsentieren können.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
(29.09.2016, 16:22)Marc schrieb: Du erwartest Dinge in einer Einführung, die eine Einführung ad absurdum führen würde.

ist das so? welche dinge sollen das sein?

(29.09.2016, 16:22)Marc schrieb: du kennst das komplette Spiel ja anscheinend schon.

mimimimimi... Rolleyes
Zitieren
(29.09.2016, 18:10)Core2TOM schrieb:
(29.09.2016, 16:22)Marc schrieb: Du erwartest Dinge in einer Einführung, die eine Einführung ad absurdum führen würde.

ist das so? welche dinge sollen das sein?

Sach ma, willst du mich jetzt echt ärgern? Ask
Ließ dir deinen Beitrag einfach noch mal durch.
Zitieren
ich möchte einfach nur von dir wissen welche meiner erwartungen deiner meinung nach die einführung in das spiel angeblich behindern würden. weiss ja nicht was du in meine posts reininterpretierst D
Zitieren
Also bitte... Soll ICH dir jetzt deinen Beitrag raussuchen, in dem du dem Anfang des Prologs fehlende Action und ein schlechtes Leveldesign vorwirfst?

Das war natürlich in den ersten Gears-Spielen GAAAAANZ anders. "Oh, da oben ist ein Kriecher. Komm, Carmine, lass uns Granaten in das Parkhaus werfen!" Und genauso soll hier im Grunde auch z.B. das erwähnte MG-Nest fungieren.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gears of War 4 Probleme Diablo1349 7 4.215 12.10.2018, 11:35
Letzter Beitrag: Marc
  Gears of War 4 Mitspieler für Horde ByDany230787 0 1.085 23.06.2017, 21:45
Letzter Beitrag: ByDany230787
  Eure Meinungen zu Gears of War 4 Marc 31 12.326 16.11.2016, 12:07
Letzter Beitrag: LAKAI2006
  Gears of War 4 PC Problem Multiplayer ! Christiano348 1 4.343 04.11.2016, 16:51
Letzter Beitrag: Ich wars
  Gears of War 4 Team Deathmatch Dzenan 4 2.335 12.10.2016, 07:40
Letzter Beitrag: NaticX

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste