Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Cities: Skylines
#1
Moin ihr,

Hab mir den Titel gestern geholt.
Bin schon lange auf der Suche nach ner anständigen Städtebau-Simulation. Aber nach dem Simcity-Debakel war ich abgeschreckt. Das hat sich mit dem Titel nun sehr verändert.

Die Steuerung ist sehr intuitiv und geht flott von der Hand.
Strassen und ganze Stadtviertel sind in Null komma Nix aus dem Boden gestampft.
Und dann fängt auch der Simulationsaspekt an. Es gibt Wohn-, Gewerbe- und Industriezonen. Natürlich will niemand neben der Industrie wohnen... Wasser kann man anfangs aus dem Fluss pumpen. Aber zuviele Pumpen leeren den Fluss und das Abwasser sollte nach den Pumpen wieder rein - sonst haben die Anwohner keine Freude an brauner Brühe.
Desweiteren natürlich auch die Stromversorgung, die bei benachbarten Häusern automatisch läuft. Masten braucht man höchstens für abgeschottete Industrie.
Dann kommen natürlich Dienstleister wie Bestatter, Blaulichtorganisationen und Müllabfuhr dazu. Und die Anwohner gehen ja auch mit dem Auto zur Arbeit. Das heisst man kann beobachten, wenn man keine Massnahmen trifft, wie die komplette Innenstadt zugestopft ist mit Fahrzeugen. Dann heisst es erstmal den Stau zu bekämpfen und die Verkehrsleitung zu überdenken.
Der Verkehr verhält sich recht realistisch, ausser dass die Autos recht früh rechts fahren um abzubiegen. Dadurch hatte ich auf der Zugangsautobahn einen Rückstau von 2 Kilometern ^^
Wenn man aber ÖV reinbringt entlastet das die Strasse spürbar.
Und die Fläche ist gigantisch. Jedes Planquadrat ist 4km^2 gross, neun davon kann man freischalten also total 36 km^2. Geil!

Bis jetzt, mit läppischen 8k Einwohnern, bin ich sehr begeistert.
So muss eine Städtebausimulation sein! Bin mal gespannt ob ichs in den 100k Bereich schaffe D
I used to be Commander Shepard but then I took an ending to the knee.
Zitieren
#2
Hm, habe mit dem Spiel auch schon mal kurz geliebäugelt...

Wie ist der Einstieg? Muss man sich durch große Tutorials kämpfen oder wird man behutsam ins Spiel eingeführt?
Zitieren
#3
(25.03.2015, 12:35)Marc schrieb: Hm, habe mit dem Spiel auch schon mal kurz geliebäugelt...

Wie ist der Einstieg? Muss man sich durch große Tutorials kämpfen oder wird man behutsam ins Spiel eingeführt?

Tutorial gibts nicht - eher learning by doing.
Wenn du das erste Mal spielst ploppen aber immer Hilfefenster auf die erklären wie das funktioniert was du anwählst.
Bin gestern ohne Vorkenntnisse gestartet und war nach 5 Stunden bei 8k Einwohnern. Eigentlich gehts echt fluffig von der Hand. Wichtig ist nur immer die Zonen schon im Kopf vorzuplanen.
Das Einzige was Probleme verursacht ist halt der Verkehr. Da kann kan aber recht gut Einfluss nehmen und einfach den ÖV ausbauen und LKWs für Wohngebiete verbieten.
I used to be Commander Shepard but then I took an ending to the knee.
Zitieren
#4
Hm, thematisch würde mich sowas durchaus mal reizen. Allerdings kommt mir das doch recht überfrachtet vor - zumindest, wenn man sich nicht täglich damit beschäftigen kann oder will.

So ne Light-Version würde mir gefallen. ^^
Zitieren
#5
Ich kann auch lange nicht mehr jeden Tag zocken.
Nach spätestens zwei Stunden haste das Makromanagement im Griff.
Das Feintuning wie Müllabfuhr, Friedhof und solche Sachen kommt fliessend hinzu. Es geht echt locker von der Hand Zwinker
I used to be Commander Shepard but then I took an ending to the knee.
Zitieren
#6
Kommt nächstes Jahr für XBox One.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#7
Das freut mich. Habe mir die PC-Version nämlich immer noch nicht näher angeschaut... Smile
Zitieren
#8
So, habe im Autumn Sale für 6,99 Euro zugeschlagen.
Denke mal, dass man bei dem Preis nicht viel falsch machen kann. Smile
Zitieren
#9
Release im Frühjahr

http://www.xboxaktuell.de/news,id14073,c...ungen.html
Zitieren
#10
Release am 21. April

http://www.xboxaktuell.de/news,id14229,c...onats.html
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste