Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] include(https://www.xboxaktuell.de/content,header_forum.php): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Temporarily Unavailable - Line: 895 - File: global.php PHP 7.2.19 (Linux)
File Line Function
/global.php 895 errorHandler->error
/global.php 895 include
/printthread.php 16 require_once
Warning [2] include(): Failed opening 'https://www.xboxaktuell.de/content,header_forum.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php7.2') - Line: 895 - File: global.php PHP 7.2.19 (Linux)
File Line Function
/global.php 895 errorHandler->error
/global.php 895 include
/printthread.php 16 require_once



Xbox Aktuell Forum
Deponia-Reihe - Druckversion

+- Xbox Aktuell Forum (https://forum.xboxaktuell.de)
+-- Forum: Andere Systeme (https://forum.xboxaktuell.de/forum-4.html)
+--- Forum: Spiele (https://forum.xboxaktuell.de/forum-18.html)
+--- Thema: Deponia-Reihe (/thread-8671.html)

Seiten: 1 2 3


Deponia - Trilogie (PC, PS3) - Core2TOM - 22.12.2013

die 3 spiele (Deponia, Chaos auf Deponia, Good Bye Deponia) gehören von der story eigentlich zusammen, deshalb hab ich mal nen thread für die trilogie aufgemacht.

das ist eine der besten point & click adventure reihen die ich jemals gesehn hab. die rätsel sind teilweise etwas schwer, aber das spiel ist halt was für richtige hardcore fans des genres... der humor ist WELTKLASSE Lol (hab eine meiner lieblinsstellen mal in den spoiler gepackt)
Spoiler:
deponia ist wie ein monkey island von heute Smile wer auf point & click steht, sollte sich deponia UNBEDINGT anschauen

Quelle: http://www.deponia.de


RE: Deponia - Trilogie (PC) - Core2TOM - 07.01.2014

bin jetzt in der mitte von teil 3 und jetzt kam ne storywendung, bei der ich echt stark gestaunt hab! Wow so ne gute story hab ich lange nicht mehr erlebt! die entwickler haben es so gestaltet, dass man sich automatisch gedanken darüber macht - sogar über das spiel hinaus Top einfach nur weltklasse!

wer es noch spielen will, sollte lieber NICHT in den spoiler gucken!
Spoiler:
rufus, cletus und argus sind klone. das gibt einen ganz anderen blick auf die tutorials, in denen rufus immer von der schrottpresse zermatscht wurde. es waren eben keine tutorials, sondern es gehört alles wirklich zum spiel und hängt mit der story zusammen. als cletus das erste mal aufgetaucht ist und rufus von seinem vater erzählt hat, dachte ich natürlich an einen bösen zwillingsbruder. aber als man argus ohne maske sehen konnte und der auch so aussah wie rufus... hö?^^ hatte da schon wilde theorien über parallel universen und sonstwas aber das mit den klonen hätte ich nicht erwartet.

elysium ist ein rettungsraumschiff und war von anfang an als fluchtplan gedacht, von dem typ der die klone erschaffen hat, da deponia (die erde) mit dem ständig wachsenden müllproblem nicht mehr klar kam und den ganzen planet zugemüllt hat, bis deponia nahezu unbewohnbar wurde. der typ hat sich im hohen alter selbst geklont um nach seinem tot noch weiter am rettungsplan arbeiten zu können.

damit elysium zu einem neuen rettenden planeten gelangen kann, braucht es antrieb in form einer schockwelle - deponia muss gesprengt werden. aber deponia ist noch bewohnt... sind da überhaupt noch echte menschen? oder alles klone? quasi das militär von elysium, der organon, sind auch alles klone und wer weiss wer noch alles geklont wurde. ist es für den rettungsplan also quasi schon zu spät, wenn es keine echten menschen mehr gibt? und wenn man durch die sprenung deponias die elysianer retten könnte, ist es das wert ein raumschiff voller leute zu retten (die vielleicht eh alle klone sind) indem man einen planeten sprengt (der vielleicht auch nur von klonen bevölkert ist? da geht einem gerade echt viel durch die birne! Top

die ganze story dreht sich gerade von einer lustigen endzeit fiktion mit viel blödsinn und bösewicht & co. zu einer düsteren zukunftsvision mit vielen moralischen fragen. einfach nur weltklasse!



RE: Deponia - Trilogie (PC) - Core2TOM - 10.01.2014

yeah, bin durch Hurra was für eine geile trilogie!!!
als ich mit der reihe angefangen hab, hab ich es anfangs noch gehasst soviele orte zu haben und ständig von einem zum anderen laufen zu müssen... aber im nachhinein fand ich das sogar gut bis sehr gut. hatte sowas schon lange nicht mehr richtig gesuchtet und musste mich erstmal wieder dran gewöhnen, dass man von den rätseln teilweise richtig gefordert wird.

der humor wird spätestens mit teil 3 sowas von schwarz, hohoho Rolleyes ich glaube die haben sich so ziemlich an jedem tabu thema bedient was denen eingefallen ist^^
Spoiler:
besonders krass fand ich die aktion mit dem kinderschänder, der die kinder in seinen wohnwagen locken will, da es dort angeblich einen streichelzoo gibt. als rufus sich vorgedrängelt hat (streichelzoos sind ja cool) und reingegangen ist um das "pelztierchen" zu streicheln, hab ich tränen gelacht! "aaahh!!! sie erwürgen das arme tierchen ja" Lol sowas von krank
storyende
Spoiler:
irgendwie war das für mich kein richtiges ende. einem so ne moralische ohrfeige zu verpassen und aus die maus? weiss nicht. es war die erste und einzigste selbstlose tat von rufus, aber trotzdem ist das ende nicht zufriedenstellend. wir haben uns für die gute sache geopfert aber der böse bekommt das mädchen?! da muss doch nochwas gehn! rufus kriegts immer hin^^ mich würde es nicht wundern, wenn man noch ne 2. trilogie starten würde (ich hoffe es jedenfalls und das nicht nur wegen dem ende der story)

//EDIT: gerade gelesen Sad
Zitat:Das Ende ist kein Cliffhanger. Es wird auch keinen Deponia Nachfolger geben.
Die Geschichte ist zuende und dahinter steht definitiv keine Verkaufstaktik sondern einzig und allein meine Absicht, die Geschichte so und nicht anders enden zu lassen... Ihr könnt euch gerne darüber aufregen, die Geschichte im Kopf weiterspinnen oder andere mögliche Enden diskutieren... aber die Geschichte die ich euch erzählen wollte endet damit, dass sich Rufus fallen lässt und Elysium nicht erreicht. Ich wollte es genau so haben wie es ist. Und das auch schon von Anfang der Trilogie an. Ein anderes Ende werdet ihr nicht bekommen.

Ich hatte bestimmt nicht die Absicht dich oder irgendwen sonst mit diesem Ende zu verarschen. Und ich habe es mir auch nicht leicht gemacht ... im Gegenteil: Es ist meiner Meinung nach das beste Ende für Deponia, weil es das schwierigste ist.

Quelle: http://forum.daedalic.de/viewtopic.php?p=18195#p18195



RE: Deponia - Trilogie (PC, PS3) - Core2TOM - 17.03.2014

Zitat:Der Chaot Rufus erobert bald die Konsolen. Das Vorzeige-Adventure Deponia vom Hamburger Indie-Entwickler Daedalic wird im Sommer als Downloadspiel für die Playstation 3 veröffentlicht.

Für die Konsolenveröffentlichung wurde die Steuerung des Spiels komplett überarbeitet und auf den Dualshock-Controller angepasst: "Das Point & Click-Spielprinzip bleibt natürlich komplett erhalten, aber wir konnten die Vorteile einer Controller-Steuerung nutzen, und Hauptcharakter Rufus beispielsweise direkt steuerbar machen", erläutert Tom Kersten, Producer der Deponia-Reihe.

Quellen:
http://www.gamereactor.de/News/113794/Deponia+kommt+im+Sommer+auch+f%C3%BCr+die+Playstation+3
http://www.adventure-treff.de/kommentar.php?newsid=6597
http://www.adventurecorner.de/news/5068/rufus-abenteuer-kommt-auf-die-playstation

wenn die die steuerung genau so wie bei den konsolenumsetzungen von monkey island umsetzt wärs traumhaft Top scheinbar gehen die xbox spieler aber leer aus... sehr schade


RE: Deponia - Trilogie (PC, PS3) - Marvin - 17.03.2014

Ich frage mich warum?


Deponia Doomsday (PC) - Paul - 25.02.2016

Es kommt ein neues Deponia Spiel. Bereits nächste Woche für PC, Mac und Linux. Im Verlauf des Jahres dann auch für PS4 und XBone.

http://www.insideofgaming.de/2016/02/deponia-doomsday-rufus-reist-durch-die-zeit/

[Bild: DeponiaDoomsday_Elysium.jpg]

Die fliegende Stadt Elysium ist abgestürzt, grässliche Fewlocks bevölkern den Schrottplaneten Deponia und Rufus ist scheinbar der letzte (menschliche) Überlebende. Er sieht für sich nur noch einen Ausweg: Deponia muss gesprengt werden.
Erschrocken wacht Rufus in seinem Bett auf Deponia auf. War das ein Traum oder doch eine Vision? Glücklicherweise kann Rufus dies sogleich überprüfen, denn der skurrile Professor McChronicle hat einige Zeitanomalien ausfindig gemacht. Praktisch, dass Rufus eine Zeitmaschine findet und sich sofort aufmachen kann, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gehörig durcheinanderzubringen.

  • Dystopia vs. Utopia gemischt mit Neill Blomkamps Elysium und Ridley Scotts Interstellar – Willkommen in Deponia Doomsday!
  • Nach Goodbye Deponia erstes wieder zu 100% entwickeltes Spiel von Jan Müller-Michaelis (alias Poki)
  • Fan-Service: Einige Spieler forderten ein alternatives Ende und einen weiteren Teil der Deponia-Saga
  • Rufus reist durch die Zeit - mit dramatischen Folgen
  • Goal, Lonzo, Lotti oder auch Wenzel – Wiedersehen mit bekannten sowie über 70 neuen skurrilen Charakten
  • Der Spieler erkundet zum ersten Mal die fliegende Stadt Elysium
  • Mit ca. 20 Stunden Spielzeit und über 100 Spielhintergründen ist Deponia Doomsday das bislang größte und aufwendigste Deponia-Spiel
  • Deponia Doomsday bedient ein zeitloses (!) Genre und lässt klassische Adventures erneut aufleben



RE: Deponia Doomsday - Core2TOM - 25.02.2016

Nein wie geil!!! Boah wie ich mich da grad drauf freue


RE: Deponia Doomsday - makethegullasch - 26.02.2016

ich auch ich auch. einfach nur hammer die news D


RE: Deponia Doomsday - Marc - 29.02.2016

Sagt mir jetzt mal so gar nichts... Ask


RE: Deponia Doomsday - Core2TOM - 29.02.2016

Ging mir anfangs leider auch so... Deponia ist meiner Meinung nach eine der besten point & clich adventure reihen überhaupt - wenn nicht sogar DIE beste. Der deutsche entwickler Daedalic ist quasi der spirituelle lucasarts nachfolger