Xbox Aktuell Forum
F1 Reihe - Druckversion

+- Xbox Aktuell Forum (https://forum.xboxaktuell.de)
+-- Forum: Xbox Spielplatz (https://forum.xboxaktuell.de/forum-2.html)
+--- Forum: Sport & Racing (https://forum.xboxaktuell.de/forum-12.html)
+--- Thema: F1 Reihe (/thread-2599.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17


RE: Codemasters Formel 1 - Gabumon - 21.09.2010

beides, sonst kannst den höchsten realismusgrad nicht Spielen.. nen Joystick geht auch noch aber da kommt man oftmals ins gerühre und schwitzen

Tastatur kann man da vergessen, und Pad maximal im leichtesten realismusgrad, es sei denn Codemasters hat den realismus für die Xbox version runtergeschraubt, hab nur die PC Version hier


RE: Codemasters Formel 1 - Inzzane - 24.09.2010

Lässt sich mit dem Pad wunderbar steuern das Ganze. Lenkrad braucht man hier nicht. Hab ich noch nie gebraucht bei nem Rennspiel.

Schwierigkeitsgrad braucht man auch nicht runterschrauben, ich hab auf Mittel angefangen und gleich die Pole geholt und das Rennen gewonnen..... in nem Lotus!

Das Spiel ist super, wer Rennspiele mag wo man sich keinen Kopf machen muss welches Auto man nehmen soll kann bedenkenlos zugreifen Smile


RE: Codemasters Formel 1 - Gabumon - 24.09.2010

klar im höchsten realitätsgrad fährst du mit einem Lotus im mittleren schwierigkeitsgrad mit einem pad auf platz 1 und das völlig ohne fahrhilfen.. und das direkt beim ersten mal..

zudem haben die einzelnen teams NICHT die selben fahrzeugs und leistungsdaten, nur im arcademodus..

Und wer behauptet das man kein lenkrad bei einem rennspiel braucht hat bisher wohl nur Arcadescheisse gespielt.. eine Simulation geht schlichtweg nicht mit pad.. (ausser vielleicht mit allen Fahrhilfen)

Kann natürlich sein das Codemasters den Realitätsgrad der Konsolenversion aufs Need for Speed niveau runtergezogen hat, das würde auch die unterschiede im Gamestar/Gamepro Kurztest erklären..

Ich hole Simulationen nämlich sicher nicht für ne Konsole (aus ermangelung eines Lenkrades, oder Flightstick (für Flugsimulationen) sondern für den PC, ergo ernste spiele für PC, shooter und anderes randomcasualzeug für die Konsole


RE: Codemasters Formel 1 - Inzzane - 24.09.2010

Also wenn, dann hab ich bisher ArcadeRACER gespielt und nicht Arcadescheiße. Nur weil Du meinst das eine simulation das Beste ist bedeutet das noch lange nicht das andere dies auch so empfinden!

Hinzu kommt, das ich eigentlich jedes Rennspiel zocke, egal wie gut oder schlecht es ist, angezockt wird es immer. Und sorry, ich hatte schon Lenkräder, ich kann mit dem Pad trotzdem besser fahren. Jetzt können wir uns drum streiten ob ich zu blöd bin um mit nem Gamerlenkrad umzugehen oder Du zu doof ein Pad richtig zu benutzen ein Ergebnis bekommen wir aber niemals.

Davon den höchsten Realitätsgrad eingestellt zu haben, hab ich nichts geschrieben, bitte genauer meine Posts lesen und dann labern Zwinker

Und was für ein Arcademodus überhaupt? Also bei der Konsolenversion gibts keinen Arcademodus, man kann Karriere machen, Grand-Prix, Multiplayer und in die Optionen. Kann ja sein das es am PC anders ist. Das die Fahrzeuge gleich wären bzw. gleiche Daten hätten habe ich auch nicht erwähnt, ich habe nur gesagt man müsse sich keinen Kopf machen welches Auto man wählt.....weil alles Formel 1 Autos sind natürlich. Ich glaub ich muss anfangen *ironie* und *ironie off* zu verwenden damit man das versteht, sorry (ironie on, ironie off Zwinker )




RE: Codemasters Formel 1 - Marc - 24.09.2010

(24.09.2010, 13:08)Inzzane schrieb: ich habe nur gesagt man müsse sich keinen Kopf machen welches Auto man wählt.....weil alles Formel 1 Autos sind natürlich.

Aber die Lackierung ist doch mindestens genauso wichtig... D


RE: Codemasters Formel 1 - Inzzane - 24.09.2010

Hmmm, stimmt auch wieder, ok ich nehms zurück^^


RE: Codemasters Formel 1 - Gabumon - 24.09.2010

der Arcademodus ist schlicht der mit Fahrhilfen und niedrigstem realitätsgrad..

das geht sicher mit Pad, das ist auch kein problem damit, so geht fast jedes rennspiel auch mit ner Tastatur (die noch ungenauer ist da Digital)

Von Wunderbar zu reden ist schlichtweg einfach blödsinnig, stell mal auf den höchsten realitätsmodus ohne Fahrhilfen, wenn du da mit Pad in nem Lotus über Platz 20 kommst bist du gut.. das das um untersten modus geht darüber braucht man nicht zu streiten dann isses schlicht nichts anderes als ein Need for Speed oder ForzaMotorlangeweile..

bzw, Spiel mal iRacing ohne lenkrad, viel spass in der Wand oder Kiesbett Ugly

Nein du musst anfagen Deutlich zu schreiben..


RE: Codemasters Formel 1 - Inzzane - 24.09.2010

Und warum sollte ich das alles so einstellen? Weil Du es möchtest?
Also ich will immer noch Spaß am Spiel haben, den hab ich zwar auch wenn ich mich anstrenge aber da ich eher Faul bin und es mir auf der Couch gemütlich machen möchte beim zocken stell ich hier ganz sicher nicht den höchsten Realismusgrad ein den es gibt.

Somit bleib ich dabei, das Game lässt sich wunderbar mit dem Pad steuern Smile

Es geht hier im Thread auch nicht darum sondern wie das Game so im allgemeinen ist, hier möchten sich ja vielleicht ein paar User gerne durchlesen ob es für sie ein Spiel wäre oder eher nicht. Und die wollen Spaß damit haben und keine "arbeit" empfinden müssen dabei.

Fahr Du mit Deinem Lenkrad ohne Hilfen und hab Spaß, ich fahr weiter mit meinem Pad und ein paar Hilfen an (Traktion auf Mittel alles andere ist auch aus) und hab auch meinen Spaß Zwinker


RE: Codemasters Formel 1 - Gabumon - 24.09.2010

gerade Traktion (und Lenkhilfe) braucht man beim Pad

Nein, weil die "Alles Realistisch und ohne Fahrhilfen" meine Referenz für die Steuerung ist, da man ohne die meisten Realitätsoptionen und mit Fahrhilfe mit Pad steuern kann hab ich nie bestritten, aber wenn man behauptet das das Spiel mit Pad gut spielbar ist muss man auch alle optionen benutzen können, und das geht schlichtweg mit Pad nicht, habs vorhin extra mal probiert (monaco, regen, alles ein, mit xbox pad..) weit bin ich nicht gekommen weil einfach die genauigkeit des Lenkens mit dem kleinen stick nicht gegeben ist.. von der geschwindigkeit ebenso nicht

Probier es bitte mal mit allen Realitätsoptionen im höchsten Schwierigkeitsgrad aus, dann siehst du was ich meine, nur einfach mal zum Spass

Warum "alles realistisch" meine referenz ist erklär ich dir auch gerne, das Spiel firmiert unter Simulation, da kann ich auch nix für.. nen Arcadespiel lässt sich sicher mit Pad steuern, aber Simulationen? Niemals.. und oweh jetzt kommt einer mit "aber Halo hat auch shooter auf die konsole gebracht" quatsch, erstmal war das nicht Halo, zweitens ist Halo extra dafür angepasst, jeder weiss doch das Halo im gegensatz zu äh Quake 3 gerade zu träge ist


RE: Codemasters Formel 1 - Wakashi - 24.09.2010

Weil es unter Simulation firmiert muss man es auch gleich so spielen? Jeder sollte es so spielen wie es ihm spass macht und nicht so wie es irgendwo steht oO

Ich hab's gerade bei nem Kollegen auf PS3 gezockt (Arcade-Einstellungen) und fande es ist mit pad schwierig da viel zu ungenau und keine richtige Präzision vorhanden ist. Trotzdem macht es uns auf der "Realitätsstufe" keinen spass und somit haben wir die Arcade-Einstellungen bevorzugt, was in deinen Augen nun schlimm ist?