Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

God of War (2018)
#1


Zitieren
#2
Ich war ja nie ein großer God of War Fan, weil mir das Kampfsystem immer viel zu banal war. Ich steh mehr so auf Kombi-Biester wie Bayonetta oder Prince of Persia. Aber ich muss zugeben, das sieht auch für mich ganz nett aus. Ich behalt's mal vorsichtig auf dem Radar.

Zitieren
#3
Ich versteh es immer noch nicht Ganz.
Das ist ein reboot nehme ich mal an. jetzt ist er Wikinger und das Gameplay hat sich geändert.
Ob er überhaupt noch Kratos heißt? Glaube kaum.
Das die Entwickler solche Schritte gehen und wagen hätte ich jetzt nicht gedacht.
Zitieren
#4
Ich glaub eher dass ein gealterter Kratos ist. Nachdem er alle Götter des Olymp umgebracht hat gibt's für ihn halt nichts mehr zu tun, darum hat er sich niedergelassen. Und ich vermute dass diese Drachen die am Ende auftauchen eine Konsequenz daraus sind dass jetzt keine Götter mehr da sind die sie in Schach halten.

Oder er nimmt sich inzwischen halt einfach die nordischen Götter vor statt der Griechischen, und das war einer davon. Nidhöggr oder Jörmungandr oder Fafnir.

Ich glaub auch nicht dass das ein Reboot ist, der Name ist vermutlich nur ein Platzhalter. Als Halo 5 angekündigt wurde hieß es ja auch nur "Halo".

Zitieren
#5
(14.06.2016, 13:50)boogiboss schrieb: Das ist ein reboot nehme ich mal an. jetzt ist er Wikinger und das Gameplay hat sich geändert.
Ob er überhaupt noch Kratos heißt? Glaube kaum.

Michael Huber von Easy Allies hat mit Cory Barlog gesprochen, und der Titel spielt nach den Ereignissen von God of War 3. Es ist demnach kein Reboot.

https://youtu.be/KftPFPcu_K0?t=1h32m37s

Zitieren
#6
Ja ist ne Fortsetzung.
Durch das ende von GOW3 damals und die Tatsache das er plötzlich ein Kind hat und das gamplay wie Schauplatz total neu sind, musste ich automatisch an ein reboot denken.

Hier Details zum spiel aus erster hand.


Zitieren
#7
Genau so was hätte die OneX noch gebraucht um ein richtiges feuerwerk zu zünden.


Zitieren
#8
Beeindruckend, wirklich beeindruckend!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste