Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Star Wars Battlefront 2 (2017)
#31
besser hätte ich es nicht ausdrücken können. es sei hier noch die south park folge bezüglich freemium, als weiteres beispiel erwänt. es ist in letzter zeit echt eine unart geworden, in vollpreisspielen microtransaktionen einzubauen. als beispiel, deus ex, tomb raider oder injustice 2. wobei es bei injustice 2 ja schon fast pay to win ist. einfach nur zum kotzen. zumal man schon in der beta merkt, das teil 2 nicht mehr von dice ist. wärend sich der vorgänger noch wie nen star wars spiel gespielt hat, fehlt dieses feeling fast kommplett in teil 2. hatte das gefühl ich zocke nen 08/15 shooter im star wars mantel plus lootboxen ala overwatch. ja und die kampangen vorschau hat dem ganzen noch die krone auf gesetzt. palpatin lebt und dann noch sein aussehen. alter was rauchen die praktikanten da bei disney. wie kann man dermaßen nur so ein langlebiges franchise kaputt machen. zumal ja auch im zwieten teil, die helden schön munter durcheinander gewürfelt weerden.
Der Wahre Meister ist der, der Herr über sich selber ist.
YOUR HOME IS WHERE THE WAR IS
Zitieren
#32
Ich fand die Szene eigentlich richtig spanend mit Palpatin, hätte nicht mit ihm gerechnet.


Zitieren
#33
echt jetzt. selbst meine frau, die jetzt nicht so der star wars fan ist, meinte auch, was der schwachsinn sein soll.
Der Wahre Meister ist der, der Herr über sich selber ist.
YOUR HOME IS WHERE THE WAR IS
Zitieren
#34


Zitieren
#35
Also Gameplay soll zumindest sehr gut sein, was man sonst so hört...

Das Lootsystem können sie aber gerne behalten. Zum Glück spiele ich nicht viel online und kann solche Sachen daher links liegen lassen.
Zitieren
#36
sehr gut ist das gameplay jetzt nicht, aber es geht in ordnung.
Der Wahre Meister ist der, der Herr über sich selber ist.
YOUR HOME IS WHERE THE WAR IS
Zitieren
#37
Um das Thema Lootboxen fortzuführen... Auch Microtransactions mit harten Dollars sind möglich.

http://www.xboxaktuell.de/news,id14877,s...ollar.html
Zitieren
#38
war doch so sicher wie der spatenstich auf dem friedhof, das sowas kommt. die kostenlosen addons und dlc's müssne doch irgendwie finanziert werden. ein schelm wer denkt, das ea sowas ohne hintergedanken macht. bei titanfall 2 gibt es zwar auch sowas, da bezieht es sich wie bei cod nur auf kosmetische items und in dme falle stört mich das nicht. aber im falle von battlefront 2 und auch injustice 2, ärgert mich sowas shcon, da es schlicht und ergreifend pay to win ist.
Der Wahre Meister ist der, der Herr über sich selber ist.
YOUR HOME IS WHERE THE WAR IS
Zitieren
#39
Wobei man natürlich noch sehen, muss welche Vorteile man wirklich hat.
Zitieren
#40
Ich hab ja vorher mal Jim Sterling angesprochen. Er hat sich nun auch zu den Lootboxen in Battlefront 2 speziell geäußert. (Vorsicht, Kraftausdrücke!)






Am Interessantesten finde ich einen Punkt den er im Video anspricht: Mit jedem Spiel werden die Lootboxen und Microtransaktionen aggressiver und weitreichender. Es scheint fast so als hätten alle Entwickler und Publisher ein stilles Abkommen, da mit jedem neuen Schritt die alten Spiele "akzeptabler" werden. Wer denkt nach Battlefront noch wirklich über die MTs von Shadow of War nach? Anscheinend spekulieren alle Firmen darauf dass aller Lärm und Aufruhr sofort verschwindet, sobald das nächste Spiel erscheint, und jeder trägt seinen Teil dazu bei um den Stein im Rollen zu halten. Fast wie ein Staffellauf...

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Star Wars Battlefront 2 Marin 57 13.233 07.10.2017, 15:14
Letzter Beitrag: Paul
  Star Wars: Battlefront MarkyDarky 225 37.383 12.09.2017, 13:46
Letzter Beitrag: Marc
  Prey (2017) boogiboss 73 18.570 19.05.2017, 08:32
Letzter Beitrag: Marc
  Star Wars: Imperial Commando Oli 7 1.068 28.01.2016, 10:55
Letzter Beitrag: boogiboss
  Enemy Territory: Quake Wars HellRaser 5 1.725 27.06.2008, 00:53
Letzter Beitrag: Master_leo_chief

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste