Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

VGX (Spike TV Video Game Awards) 2013
#21
(07.12.2013, 20:53)Shep89 schrieb: Wurden schon neue Infos zum neuen Mass Effect auf der VGX gezeigt?

Die VGX beginnt erst um Mitternacht und momentan ist es noch unwahrscheinlich, dass ein neues Mass Effect Teil dort vorgestellt wird. Zumindest gibt es noch keine Infos, nichtmal Gerüchte darüber. Sollte Bioware uns tatsächlich überraschen wollen, dann haben sie eine sehr effiziente Geheimhaltung.

(07.12.2013, 15:56)NilsoSto schrieb: Wo kann man sich auf der One die VGX eigtl. anschauen?

Ich besitze keine Xbox One, aber meinen Informationen nach musst du bei Twitch auf dem GameTrailers-Channel einschalten.

Links für den Browser suche ich noch, ich kann leider erst überprüfen welche legitim sind und welche nicht sobald der Broadcast (z.B. die Preshow-Party) überhaupt angefangen hat. Aber ich halte die Augen offen und versuch hier zu aktualisieren so bald möglich.
Zitieren
#22
Weiß noch nicht, ob ich nachher dabei bin...
Könnte sein, dass es mich ins Bett rafft. Stoned
Zitieren
#23
UPDATE!

Game of the Year
Grand Theft Auto 5




Best Sports Game
NBA 2K14

Best Action Adventure Game
Assassin's Creed 4: Black Flag

Best RPG
Ni no Kuni: Wrath of the White Witch

Best Driving Game
Forza Motorsport 5



Link zum Live Stream im ersten Post ergänzt!



Die ersten Gewinner:

Best Voice Actor
Troy Baker as Joel in The Last of Us

Best Voice Actress
Ashely Johnson as Ellie in The Last of Us

Best Fighting Game
Injustice: Gods Among Us

Best Xbox Game
Brothers: A Tale of Two Sons

EDIT: Btw, ich bin ab jetzt im Chat falls mir jemand Gesellschaft leisten will. Ich weiß nur nicht wie gesprächig ich sein werde nachdem ich das Internet nach Infos über u.A. bereits vergebene Awards durchforste.
Zitieren
#24
Also mal ehrlich, die VGX dieses Jahr waren ein absoluter Reinfall. Was hat das bitte schön mit einer Awardshow zu tun? Ich hab ehrlich sogar eine Stunde(!) nachdem die Show angefangen hatte gedacht "Hmm... komisch... das ist dieses Jahr aber eine sehr lange Behind-the-Scenes-Sendung." Ich hatte mir sowas wie die Oscars erwartet, mit ner Bühne, verschiedenen Moderatoren, Musikeinlagen, Parodien, einem Publikum... all das was sie die letzten 10 Jahre auch hatten. Diese "Weiterentwicklung" die das angeblich sein sollte war der größte Rückschritt in der Software-Branche seit dem Release von Windows 8! Und dann wundern sie sich auch noch das keine Sau applaudiert wenn neue Gäste dazukommen? Ja meine Fresse, wer soll den Applaudiren? Wenn ihr nur 10 Hanseln im Studio sitzen habt. Darum hab ich irgendwann auch keine Updates mehr gebracht, weil mir die Sache zu dumm geworden ist und ich mich ins Bett gelegt hab, für sowas brauch ich nämlich nicht wach bleiben, das kann ich auch am nächsten Morgen bei Wikipedia nachlesen...

Wenn sie wenigstens nen vernünftigen Host gehabt hätten, wir hatten bisher Samuel L. Jackson, Zachary Levi, Neil Patrick Harris, Jack Black, Snoop Dogg, David Spade, sogar Stewie und Tom Tucker von Family Guy haben mal gehostet! Und jetzt? Joel McHale und Geoff Keighley... -.-

Btw, hier sind die Gewinner:

Spoiler:
Game of the Year
BioShock Infinite
Grand Theft Auto 5
Super Mario 3D World
The Last of Us
Tomb Raider

Studio of the Year
Irrational Games
Naughty Dog
Rockstar North
The Fullbright Company

Character of the Year
The Lutece Twins (BioShock Infinite)
Lara Croft (Tomb Raider)
Trevor Philips (Grand Theft Auto V)
Naiee and Nyaa (Brothers: A Tale of Two Sons)

Best Shooter
Battlefield 4
BioShock Infinite
Call of Duty: Ghosts
Metro: Last Light

Best Action Adventure Game
Assassin's Creed 4: Black Flag
Grand Theft Auto 5
The Last of Us
Tomb Raider

Best Sports Game
FIFA 14
MLB 13: The Show
NBA 2K14
NHL 14

Best Independent Game
Gone Home
Kentucky Route Zero
Papers, Please
The Stanley Parable

Best RPG
Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Fire Emblem: Awakening
Ni no Kuni: Wrath of the White Witch
Pokemon X/Y

Best Fighting Game
Divekick
Injustice: Gods Among Us
Killer Instinct
Tekken Revolution

Best Driving Game
F1 2013
Grid 2
Forza Motorsport 5
Need for Speed Rivals

Best DLC
Borderlands 2: Tiny Tina's Assault on Dragon Keep
Dishonored: The Knife of Dunwall
Far Cry 3: Blood Dragon
Mass Effect 3: Citadel

Best Xbox Game
BioShock Infinite
Brothers: A Tale of Two Sons
Grand Theft Auto 5
Tomb Raider

Best PlayStation Game
Grand Theft Auto 5
Rayman Legends
The Last of Us
Tomb Raider

Best Nintendo Game
Pikmin 3
Rayman Legends
Super Mario 3D World
The Wonderful 101

Best PC Game
Battlefield 4
Gone Home
Papers, Please
The Stanley Parable

Best Handheld Game
Animal Crossing: New Leaf
Pokemon X/Y
Tearaway
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

Best Casual Game
Animal Crossing: New Leaf
Disney Infinity
Plants vs. Zombies 2: It's About Time
Skylanders Swap Force

Best Voice Actor
Troy Baker as Joel in The Last of Us
Troy Baker as Booker DeWitt in BioShock Infinite
Steven Ogg as Trevor Philips in Grand Theft Auto 5
Willem Dafoe as Nathan Dawkins in Beyond: Two Souls

Best Voice Actress
Ashely Johnson as Ellie in The Last of Us
Courtnee Draper as Elizabeth in BioShock Infinite
Camilla Luddington as Lara Croft in Tomb Raider
Ellen Page as Jodie Holmes in Beyond: Two Souls

Best Soundtrack
BioShock Infinite
Grand Theft Auto 5
Ni no Kuni: Wrath of the White Witch
The Last of Us

Best Song in a Game
"ADHD" by Kendrick Lamar (Grand Theft Auto 5)
"Sleepwalking" by The Chain Gang of 1974 (Grand Theft Auto 5)
"Survival" by Eminem (Call of Duty: Ghosts)
"Will the Circle be Unbroken" by Courtnee Draper & Troy Baker (BioShock Infinite)

Most Anticipated Game
South Park: The Stick of Truth
Destiny
Watch Dogs
Titanfall
The Witcher 3: Wild Hunt

Ich versteh immer noch nicht warum das Spiel des Jahres nicht gleichzeitig bestes XBox- oder PS3-Spiel ist, das wäre bei mir impliziert. Wenn es auf einer Platform ein besseres Spiel als Spiel X gibt, kann Spiel X schon nicht mehr Game of the Year sein.

Blood Dragon hat in meinen Augen auch jetzt immer noch nichts bei DLC verloren.

Und der Award für Bioshock Infinite als besten Shooter ist nichts weiter als eine Beleidigung! Das Spiel hat wirklich einige schöne Aspekte, die Grafik ist ganz hübsch, das Setting ist kreativ und innovativ, das Voice-Acting ist passabel bis gut, sogar die Story ist einigermaßen in Ordnung, zumindest bis man zum letzten Level kommt. Aber das Gameplay war der hinterletzte Müll und das ist praktisch auch in allen Reviews so erwähnt worden, und das Ding jetzt gerade für sein Gameplay zu loben ist ein Affront gegen alle anderen Shooter die dieses Jahr rausgekommen sind und deren Entwickler, die sich tatsächlich mal Mühe mit dem Spielspaß gegeben haben. Wenigstens ist das Spiel nicht GotY oder so geworden...
Zitieren
#25
(08.12.2013, 09:57)Paul schrieb: Ich versteh immer noch nicht warum das Spiel des Jahres nicht gleichzeitig bestes XBox- oder PS3-Spiel ist, das wäre bei mir impliziert. Wenn es auf einer Platform ein besseres Spiel als Spiel X gibt, kann Spiel X schon nicht mehr Game of the Year sein.

Denk mal, die wollen da krampfhaft n bisschen Abwechslung reinbringen, auch wenns unlogisch is. Bestes Action Adventure hätts auch sein müssen ^^
Zitieren
#26
Also mich freuts, dass Infinite so viel abgeräumt hat. Bei den Nominierungen..:
Battlefield 4 hat bisher immer noch massive technische Probleme und eine einfallslose Handlung.
Über CoD muss man ja nicht viel sagen.
Metro Last Light wäre auch ein Anwärter geweßen, aber irgendwie war da auch noch Luft nach oben.
Gamertag: NilsoSto
Spielt: Halo Wars 2, Skyrim, Doom
Freut sich auf: Outlast 2, Mass Effect: Andromeda, Red Dead Redemption 2

Zitieren
#27
Also bei Bioshock war scho noch massig Luft nach oben, sogar die beiden Vorgänger waren um Welten besser im Gameplay. Wenigstens haben sich Splicer und Big Daddys unterschedlich angefühlt, manche sind an der Decke entlanggekrabbelt, andere haben sich teleportiert, wiederum andere haben mit Granaten geschmissen und sich dann versteckt, etc. Ja, ich weiß dass Infinite auch Crows und Firemen hatte, aber erstere tauchen praktisch nur dreimal oder so im Spiel auf und letztere sind immer mitten im Weg stehen geblieben und haben sich mit Blei vollpumpen lassen, keine Spur von irgendwelcher K.I. Der Handyman war nichts weiter als ein Bullet-Sponge, absolut kein Vergleich zum Big Daddy oder der Big Sister. Spiel nochmal das Museumslevel und schau dir mal an wie einfach nur Welle um Welle dutzende NPCs auf dich geworfen werden (und alles dieselben Gegnertypen mit denselben Waffen). Von dem Bosskampf mit der Banshee will ich gar nicht erst anfangen...

Sogar Spiele die nicht nominiert waren hatten besseres Gameplay, z.B. The Bureau. Und ja, ich weiß was für eine Gurke das Ding eigentlich war...
Zitieren
#28
The Bureau fand ich gar nicht schlecht. Aber Bioshock war einfach klasse und hat meiner Ansicht nach zurecht gewonnen.
Zitieren
#29
Naja, ich schätz mal ich hätt mich mehr aufgeregt wenn es Call of Duty Teil 23 bekommen hätte, aber trotzdem... ich find es nur schade dass wir dieses Jahr so viele schwache oder mittelmäßige Shooter hatten und nur so wenige (bzw gar keine) die wirklich herausstehen so wie es anno dazumal das erste Bioshock getan hatte. Weil unabhängig davon ob man Infinite mag, so wie du, oder es langweilig findet, so wie ich... es ist halt doch nur eine Fortsetzung die im Schatten seines Vorgängers steht und keine echte Innovation mehr.

Generell hab ich das Gefühl dass es dieses Jahr kaum Spiele gab die irgendwas riskiert haben um was Neues abzuliefern, fast alle haben sich auf einer bewährten Formel ausgeruht. Infinite ist Bioshock in grün, Grand Theft Auto ist praktisch dasselbe wie die zig Vorgänger, Beyond hat sogar noch Gameplay-Elemente aus Heavy Rain entfernt, Nintendo bring grundsätzlich nur dieselben Spiele mit neuer Grafik raus (Super Mario 3D Land, A Link to the Past 2, Pokemon X/Y, etc...), Blood Dragon war ein Addon, von Battlefield und Call of Duty brauch ich wohl erst gar nicht anfangen, usw, usf... Ich glaub das einzige was wirklich herausgestochen hatte waren die ganzen Indie-Games (aber das tun sie immer) und Brothers - A Tale of Two Sons.

Dafür denke ich dass sich das nächstes Jahr mit Titanfall, Watch Dogs, zu einem gewissen Grad auch Destiny und sogar bei Garden Warfare gravierend ändern wird...
Zitieren
#30
Gabs jetz eigentlich irgendwelche interessanten Ankündigungen bei der Show?
Neue Spiele? Sequels? Prequels?
Zocken und zocken lassen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  The Game Awards 2016 Paul 7 2.569 03.12.2016, 22:43
Letzter Beitrag: Master_leo_chief
  E3 2013 Oli 146 32.488 07.03.2016, 14:08
Letzter Beitrag: ZunradqT
  Video Game Awards 2014 / 2015 Paul 35 13.746 14.12.2015, 09:27
Letzter Beitrag: boogiboss
  Tokyo Game Show (TGS) Core2TOM 3 3.760 11.07.2015, 20:53
Letzter Beitrag: boogiboss
  Comic Con 2013 boogiboss 3 3.706 19.12.2013, 09:30
Letzter Beitrag: boese

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste