Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Fallout 4
#1
Ankündigung nächsten Monat ?

http://www.xboxfront.de/news-2937-38420-...x-One.html

Hm, Zeit wirds eigentlich.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#2
Ich fände das vielleicht etwas glaubwürdiger wenn sie mal sagen würden welches die "neuesten Berichte" und "diverse Quellen" sind...
Zitieren
#3
Zenimax, der Mutterkonzern von Bethesda, hat folgende Seite online gestellt, auf der ein Countdown abläuft (Vorsicht, nerviger Piepton):

http://thesurvivor2299.com/

Man munkelt erneut über Fallout 4, da die Zahl 2299 zeitlich ein paar Jahre nach New Vegas angesiedelt ist.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#4
Das IST ein neues Fallout, die Schriftart mit der die Zahlen geschrieben wurden ist unverkennbar.

Spoiler:
[Bild: 2378685-survivor.jpg]

[Bild: 1.jpg]
Zitieren
#5
Das wäre absolut geil. Endlich mal wieder ein Spiel dem man entgegenfiebern kann. Da bin ich ja mal gespannt welchen Ort man sich dieses mal ausgesucht hat. Ich würde mich auch über ein Fallout aus der Iso-Perspektive freuen, wie in den ersten beiden Teilen.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#6
Ich warte bis heute auf ein Fallout außerhalb der Vereinigten Staaten. Mal ganz davon abgesehen dass die Amis nicht so USA-fixiert sein sollen, man hat bisher keinen blassen Schimmer was mit dem Rest der Welt passiert ist, und da gibt es mehr als genug originelle Settings. Zudem Nordamerika inzwischen ja bereits fast komplett besucht wurde und es kaum neue Locations für ein weiteres Spiel gibt.
Zitieren
#7
Ich hoffe die nehmen nicht New York. Ist ja ne geile Stadt, aber in Videospielen und Filmen kann ich diese Stadt nicht mehr sehen. Ich könnte mir vielleicht noch was Südamerikanisches vorstellen. Rio oder Buenos Aires. Oder vielleicht Johannesburg oder Kapstadt in Afrika. London oder Paris eventuell noch als europäische Beispiele aber ich glaub weiter östlich is den Amis dann doch zu exotisch für dieses Spiel.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#8
Größtenteils liegen ja nur China und die USA in trümmern, wo anders wäre es mir viel zu normal. Ich möchte ein richtiges Ödland das den eindruck erweckt das ich der einzige bin, der hier seit Hunderten Jahren vorbeigeht. Das hatte Fallout New Vegas nicht, es wirkte zu "sicher" und bewohnt.

New York als völlig zerstörte Stadt wäre finde ich ein wirklich toller Schauplatz. Aber auch zu anderen Locations würde ich nicht nein sagen.Los Angeles oder San Francisco, oder irgend wo total abseits...

Equestria geht aber auch klar. Ugly
"Kifflom!"
Zitieren
#9
Ich geh mal davon aus das der größte Teil der Erdoberfläche zum Ödland verkommenist. Da die freigesetzte Strahlung nach so einem Atomkrieg ja durch Winde weitergetragen wird. Aber ich glaube auch das es wohl eher Richtung Westküste geht. Es muss eine Stadt mit Wiedererkennungswert sein. San Francisco mit der Golden Gate Bridge als markanten Bezugspunkt halt ich nich für unwahrscheinlich.
Zocken und zocken lassen
Zitieren
#10
Gebt mir Kanada. Liegt nahe genug dran um auch vernichtet worden zu sein, aber weit genug weg um ein anderes Klima/Ambiente zu bieten. Siehe Jacobstown in New Vegas. Außerdem wäre das ne schöne Parallele zu Elder Scrolls, in Oblivion hatte man am Nordrand der Karte ein Bisschen Schnee, in Skyrim wurde daraus dann das volle Programm.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fallout 76 Marc 5 498 27.09.2018, 15:36
Letzter Beitrag: Marc
  Fallout Spielereihe HellRaser 380 60.068 30.05.2018, 14:18
Letzter Beitrag: Marc
  Fallout Shelter Scuzzlebutt 3 541 07.02.2017, 21:25
Letzter Beitrag: Pegasus Galaxie
  Fallout 5 boogiboss 1 971 08.03.2016, 13:49
Letzter Beitrag: Scuzzlebutt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste