Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Nintendo Wii U
Die Wii U war von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Weg damit.
Zitieren
Das lässt sich im nachhinein natürlich einfach sagen.
Zitieren
Ich muss ihm teilweise zustimmen. Die WiiU hatte noch schlechtere Hardware als die XBone und PS4, und selbst die waren zu Release bereits veraltet.

Aber ich glaube was der Konsole letztendlich das Genick gebrochen hat war einfach schlechtes Marketing. Es ist erstaunlich wie viele Kunden (primär Eltern) nicht verstanden haben dass die WiiU eine eigenständige Konsole ist und nicht einfach ein neuer Controller für die Wii. Und nachdem sich die Wii so gut verkauft hat und schon jeder und seine Großmutter so ein Ding zuhause stehen gehabt haben hat keiner den Sinn für ein Upgrade gesehen. Hardcore-Gamern war das Gerät nicht leistungsstark genug und zu "gimmicky", wogegen Casuals nicht vernünftig mit Content angesprochen wurden, so dass sie mit ihrer alten Wii mehr als bedient waren.

Softwaretechnisch sah es auch nicht so rosig aus. Selbst mit Nintendos hauseigenen Titeln. Das Ding ist jetzt seit fast vier Jahren erhältlich und es gibt immer noch kein neues Zelda. Ein Metroid wird die Konsole vermutlich gar nicht sehen.

Ich persönlich find es schade, weil ich die WiiU um Längen besser finde als ihren Vorgänger, und sogar besser als die PS4 und XBone... aber überraschen tut mich der mangelnde Erfolg nicht.

Zitieren
Es ist Nintendo ja durchaus hoch anzurechnen, dass man sich Gedanken gemacht hat. Nur war meiner Meinung nach von Anfang an abzusehen, dass man mit der Wii U weder die Wii-User ansprechen noch eine neue Zielgruppe erschließen konnte.

Die Wii war ein Glücksgriff, denn sie sprach nicht nur Gamer an, sondern landete in erster Linie in den Wohnzimmern der Familien. Die brauchten aber dummerweise keine Nachfolgekonsole, denn die technische Weiterentwicklung interessiert die nicht so sehr. Da die Casual Gamer also immer noch zufrieden waren, hätte Nintendo entweder etwas absolut Neues bieten müssen, was ein gewisses Haben-will-Gefühl auslöst, oder eben die "richtigen" Gamer ansprechen müssen. Die Wii U konnte beides nicht bieten. Und daher wird man der Konsole auch nicht groß nachtrauern.

Nintendo hat, nur mal so am Rande, den Meldungen übrigens widersprochen, wonach man die Produktion in diesem Jahr einstellen wird.
Zitieren
Lohnt es sich eigentlich einen eigenen Amiibo-Thread aufzumachen? Weil ich das sonst immer hierher gepostet habe.

Anyways, neue Amiibo angekündigt: http://kotaku.com/new-zelda-amiibo-walui...1781972160

Spoiler:
[Bild: taps3wdby26uqxg2qt7p.JPG]

[Bild: y4sp2ne9y8lxxpetpeks.JPG]

[Bild: xrjef6yafnnjrnjizfcj.JPG]

[Bild: bnlk6fcqgmk4cupfolgd.JPG]

[Bild: jcwqfq7bzqkrcvx7uu5v.JPG]

[Bild: xyqcmvhlkm6lil3gqdmc.JPG]

[Bild: cmblizltlb0wsxbj6epi.JPG]

Zitieren
Sammelst du alle Amiibos, oder kaufst du nur die, die Dier wirklich gefallen.
Zitieren
Hmm.... beides. Die Animal Crossing Amiibos interessieren mich nicht (und ich seh nicht ein da auch noch Booster-Packs zu kaufen um bestimmte Karten zu bekommen), aber von den Kollektionen die mich interessieren hol ich mich eigentlich alle. Smash hab ich alle die bisher raus sind, Shovel Knight sowieso, Zelda Amiibos hol ich mir auch noch und aktuell bin ich dabei die Super Mario Reihe zu vervollständigen. Ob ich mir die von Splatoon und Yarn Yoshi hole hab ich mich noch nicht entschieden.

Aber ich fand die Idee hinter den Teilen einfach gut. Ich mag es grundsätzlich, Dinge in meine Vitrine zu stellen (meinen Big Daddy, Master Chief Helm, Cartman von Stick of Trutch, etc.) und von Amiibos hab ich außerdem Ingame noch was. Allerdings bin ich der Meinung dass man alle Unlocks auch normal freispielen oder sonstwie bekommen sollte, für Leute die kein zusätzliches Geld ausgeben können/wollen. Mario Maker und StarFox Zero haben das so gemacht, Spiele wie Mario Kart und Mario Party soweit ich weiß nicht....

Zitieren
Mir sind die Amiibos einfach zu teuer, aber war auch schon kurz davor ein Yoshi oder Zelda Amiibo zu kaufen.
Es gibt sogar kleine Vitrinen dafür dann wirkt es noch etwas edler im Regal.
https://www.brack.ch/hori-amiibo-collect...o9kPJQ&
Zitieren
(23.03.2016, 01:58)boogiboss schrieb: Produktion der Wii U wird ende 2016 eingestellt, das waren dan 4 Jahre.
http://www.focus.de/finanzen/news/wirtsc...79248.html

(23.03.2016, 11:31)Marc schrieb: Nintendo hat, nur mal so am Rande, den Meldungen übrigens widersprochen, wonach man die Produktion in diesem Jahr einstellen wird.

Scheint wohl doch kein Gerücht gewesen zu sein, alles andere hätte doch auch keinen Sinn gemacht oder?
http://derstandard.at/2000046820493/Wii-...ingestellt
Zitieren
Warum sollte man die Produktion auch weiterlaufen lassen, wenn die Switch da ist.
So erfolgreich ist die Wii U ja nun beileibe nicht, als das sich das lohnen würde.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nintendo Switch (Codename: NX) Core2TOM 154 21.391 16.03.2018, 22:04
Letzter Beitrag: boogiboss
  Nintendo NES Classic Mini / Nintendo SNES Classic Mini Core2TOM 26 6.771 12.09.2017, 13:58
Letzter Beitrag: Marc
  Nintendo 3DS / 2DS zPureHaTez 50 11.545 31.08.2016, 16:33
Letzter Beitrag: boogiboss
  Nintendo Wii Thread warthog 56 13.438 27.02.2014, 12:41
Letzter Beitrag: Paul

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste